permanent make up lippen

Lippen

Permanentes Lippen-Make-up soll wie eine Illusion sein. Dein natürliches Lippenrot wird farblich betont. Die Symmetrie und Fülle der Lippen optisch korrigiert. Die Konturen werden klarer definiert. Alles ohne sich künstlich abzuheben oder aufzutragen. Du erhälst durch das Lippen Permanent Make-up sinnliche gepflegte Lippen. Ein weibliche Lippen-Form wie fürs Lächeln gemacht.

Heilungsverlauf & Hinweise für die Lippen

Tag 1 bis 3

Direkt nach der Pigmentierung der Lippen, können die Lippen geschwollen und die Haut drumherum noch etwas gerötet sein. Diese Reaktionen nehmen recht schnell ab. Die Schwellung sollte am zweiten Tag nach der Behandlung komplett weg nachgelassen haben.

Das Lippen Permanent Make-up wirkt, die ersten Tage nach der Behandlung, wie mit Lippenstift geschminkt. Für Dich kann die erhöhte Farbintensität recht plakativ wirken. Im zügigen Verlauf der oberflächlichen Heilung nimmt die Farbe aber schnell wieder ab. Mach Dir keine Sorgen, wenn Du das Lippen Permanent Make-up zu dunkel findest. Auch bei einem Lip-Light ist die Farbe anfangs intensiver, als nach der vollständigen Heilung. Auch hier gilt: Ruhe bewahren!

Herpes

Bei Neigung zu Herpes ist am ehesten am 3. Tag damit zu rechnen. Halte Dich ganz dringend an alle Hinweise, falls Du auch nur ein einziges Mal Herpes an den Lippen hattest.

Tag 4 bis 5

Das Lippen Permanent Make-up sieht schon ab dem vierten bis fünften Tage der Heilung um einiges natürlicher und dezenter aus. Denn in dieser Phase lösen sich die Schüppchen samt Farbüberschuss von alleine ab. Die Lippenfarbe wirkt manchmal vorübergehend sehr zart und matt. Ganz wichtig ist es, die Schüppchen nicht aktiv zulösen. Auf Grund der verstärkten Bewegung der Lippen passiert dies innerhalb sehr kurzer Zeit von alleine. Manipuliert man an der Lippe herum, können Verletzungen und das komplette Herauslösen der Farbe die Folgen sein. Der Heiluggsprozess kann dadurch beeinträchtigt werden und Nachbehandlungen in allen Fällen nötig werden. Wenn Du versuchst den Heilungsprozess zu beschleunigen kann Dein Ergebnis des Lippen Permanent Make-ups darunter leiden. Beschleunigen oder unterstützen kannst Du die Heilung  nur mit der richtigen Versorung.

Tag 6 bis 28

Um den Heilungsverlauf zu unterstützen, ist es wichtig die Lippen mit viel Feuchtigkeit zu versorgen. In der Zeit nach der Pigmentierung kann die Lippenhaut nämlich sehr trocken sein und spannen.

Tag 29 bis 42

Die Lippenfarbe war in der vorherigen Phase und je nach Hautyp und Heilungseigenschaften, kaum bis gar nicht sichtbar. Keine Sorge, in der aktuellen Phase kommt die Farbe wieder zurück.

Täglich wird die Farbe sichtbarer. Der Heilungsprozess der Lippen ist nach insgesamt vier bis sechs Wochen abgeschlossen. Das endgültige Farbergebnis entsteht erst sobald die PMU Farbpigmente in Deiner Haut eingebettet sind. Nun kann entschieden werden, ob eine Intensivierung gewünscht ist. Das hängt ganz von deinem Wunsch der Intensität und der voran gegangenen Heilung ab.

Touch up

Ob eine weitere Behandlung notwendig ist, kannst Du in einem Kontrolltermin überprüfen lassen. Gefallen Dir die pigmentierten Lippen schon so, wie sie nach der Abheilung sind, ist keine Intensivierung notwendig. Du kann natürlich immer noch jeden Lippenstift oder Lipgloss anwenden, wenn Du zur Stimmung oder zum Outfit deine Lippenfarbe anpassen möchtest. Die perfekte Form ist für Dich nun wie eine Schablone und erleichtert Dir das Schminken.